Zum Inhalt springen

Trägerschaft

Die Stiftung Fundaziun Tschanüff wurde am 01.02.2001 gegründet. Die Fundaziun Tschanüff erwarb die Rechtspersönlichkeit mit der Eintragung im Handelsregister am 06.06.2001.

Stiftungsrat: Georg Luzzi, Nutal Peer, Albert Pritzi, Duri Könz, Jachen Kienz, Clà Nogler und Sina Puorger.

Der Zweck der Stiftung ist die Sicherung und Erhaltung der Burgruine Tschanüff samt Umschwung. Dieses Vorhaben hat sich von Anfang an als besonders aufwändiges Unterfangen gezeigt.

Die Burgruine befindet sich an einem exponierten, schwer zugänglichen Ort. Das macht den Bau sehr kostspielig. Für den Transport der Baumaterialien musste zuerst ein Zugangsweg erstellt werden. Hinzu kommen noch Kosten für unerlässliche bauhistorische Dokumentations- und Bauforschungsarbeiten, welche der archäologische Dienst Graubünden übernimmt. Die Gemeinde unterstützt das Vorhaben durch Beiträge und mit Überbrückungskrediten.